Unser Nachtzuschlag Rechner hilft Ihnen, den Gesamtverdienst während der Nachtarbeit zu berechnen. Geben Sie einfach Ihren Stundenlohn, die Dauer der Nachtarbeit und den Nachtzuschlag in Prozent ein. So erhalten Sie schnell und unkompliziert die genauen Beträge für den Stundenlohn inklusive Zuschlag und den gesamten Verdienst pro Nacht.

WICHTIG
  • Laut § 2 Abs. 3 Arbeitszeitgesetz wird Nachtarbeitszeit generell als jene Arbeitszeit definiert, die zwischen 23:00 und 6:00 Uhr liegt
  • Sonderregelung für Bäckereien und Konditoreien: Nachtarbeitszeit ist zwischen 22:00 und 5:00 Uhr.
  • Evtl. sind in ihrem Arbeitsvertrag andere Zeiten als Nachtarbeit definiert

Der Nachtzuschlag ist ein gesetzlich vorgeschriebener Zeitzuschlag, der ausschließlich für die Arbeitsstunden innerhalb dieser definierten Nachtzeiten gezahlt wird. So wird sichergestellt, dass die besonderen Belastungen der Nachtarbeit entsprechend vergütet werden.

Nachtzuschlagsrechner


Berechnung des Nachtzuschlags mit Formel

Der Nachtzuschlag wird auf Grundlage Ihres Stundenlohns und des vereinbarten Prozentsatzes für Nachtarbeit berechnet. Die Berechnungsformel ist einfach und besteht aus den folgenden Schritten:

1) Stundenlohn ermitteln: Dies ist der Betrag, den Sie pro Stunde ohne Zuschläge verdienen.


2) Nachtzuschlag in Euro berechnen: Um den Nachtzuschlag pro Stunde zu berechnen, verwenden Sie die folgende Formel:

\( Nachtzuschlag pro Stunde = Stundenlohn \times \frac{Nachtzuschlag , %}{100} \)

Beispiel: Bei einem Stundenlohn von 20 € und einem Nachtzuschlag von 25 %:

\( Nachtzuschlag , pro , Stunde = 20 , € \times \frac{25}{100} = 5 , € \)

3) Gesamtstundenlohn inklusive Nachtzuschlag berechnen: Addieren Sie den berechneten Nachtzuschlag zu Ihrem regulären Stundenlohn:

\( Gesamtstundenlohn = Stundenlohn + Nachtzuschlag pro Stunde \)Beispiel: \( Gesamtstundenlohn = 20 , € + 5 , € = 25 , € \)

4) Verdienst pro Nacht berechnen: Multiplizieren Sie den Gesamtstundenlohn mit der Anzahl der gearbeiteten Stunden in der Nacht:

\( Verdienst , pro , Nacht = Gesamtstundenlohn \times Anzahl , der , Nachtarbeitsstunden \)

Beispiel: Bei 8 Stunden Nachtarbeit:

\( Verdienst pro Nacht = 25 , € \times 8 = 200 , € \)

Durch diese Schritte erhalten Sie eine klare Vorstellung davon, wie sich Ihr Verdienst zusammensetzt und wie viel davon der Nachtzuschlag ausmacht. Dies hilft Ihnen, Ihre Einnahmen aus der Nachtarbeit genau zu planen und zu verstehen.


WEITERE TOOLS: